SPD Gößweinstein


1. Vorsitzender Georg Bauernschmidt

Liebe Besucher,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage! Politik und Politiker leben vom Dialog mit den Bürgern. Dies gilt für Europa- und Bundespolitiker genauso, wie für Landespolitiker und Kommunalpolitiker. Schlechte Politik beginnt dort, wo die Gespräche mit den Menschen nicht mehr stattfinden. Deshalb unser Motto: "Wir gehen dort hin, wo die Bürger sind".

Mit unserer Homepage bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über die SPD Gößweinstein, unsere politische Arbeit und unsere Visionen zu informieren. Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind seit mehr als 150 Jahren die Grundwerte unserer Partei. Jedoch bleibt die Zeit nicht stehen und wir müssen auf die Veränderungen neue Antworten finden und unsere Ziele neu definieren. Dazu brauchen wir den Dialog mit Ihnen. Wir bitten Sie daher, kommunizieren Sie mit uns! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, egal ob per Email, Telefon oder sprechen Sie uns direkt an. Wir freuen uns über eine positive Anregung genauso, wie über eine sachliche Kritik.

Ihr SPD-Ortsverein Gößweinstein
Georg Bauernschmidt
 

 

14.11.2018 | Jugend von SPD Kreisverband Forchheim

Mini-Interview der Jusos Forchheim mit Kevin Kühnert

 
Unsere Lea mit Kevin Kühnert, Juso-Bundesvorsitzender

Lea: Hallo Kevin, tolle Rede eben! Mein Name ist Lea Wolter und ich wollte dir ein paar Fragen zu einigen aktuellen Themen stellen, die uns Forchheimer gerade sehr interessieren. Hättest du dazu Zeit und Lust?

Kevin: Hallo Lea, klar immer gerne!

Lea: Super, Dankeschön. Ich fange gleich mit einer Äußerung an, die unser neuer Fraktionsvorsitzender in Bayern, Horst Arnold, gestern erst getroffen hatte, indem er auf Nahles Forderung bessere Kandidaten für den Bundesvorsitz der SPD vorzuzeigen, ganz klar dich erwähnte. Was sagst du dazu? Würdest du dich aufstellen lassen?

Kevin: Puh, das ist ganz ehrlich das erste was ich von ihm als neuem Fraktionschef hören konnte. Und nein. Ich würde mich derzeit nicht dafür zur Verfügung stellen.

Lea: Ok das war ein klares Nein eben. Gibt es denn so viele Qualitäten die du an Andrea Nahles schätzt und bewunderst? Und würdest du eine andere Alternative aufstellen?

24.10.2018 | Ortsverein von SPD Buttenheim

SPD Buttenheim: Martin Dörfler folgt auf Udo Schamberger

 
Der neu gewählte Vorstand mit den beiden Revisoren

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Buttenheim wurde der in Buttenheim tätige Rechtsanwalt Martin Dörfler zum neuen Vorsitzenden und damit zum Nachfolger von Udo Schamberger gewählt, der den SPD-Ortsverein Buttenheim mit ins Leben gerufen und seit seiner Gründung als Vorsitzender geführt hat, nun jedoch aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl antrat.

12.10.2018 | MdB und MdL von SPD Kreisverband Forchheim

MdB Anette Kramme wendet sich erneut wegen der Gräfenbergbahn an die DB

 

Die Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme (SPD) kritisiert die erneuten Zugausfälle der Gräfenbergbahn und die damit einhergehenden Probleme beim Schienenersatzverkehr.
In einem Schreiben an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn beim Freistaat Bayern, Klaus-Dieter Josel, fordert die Abgeordnete „endlich den zuverlässigen Betrieb der Gräfenbergbahn wieder sicherzustellen.“

Vor allem Berufspendler und Schüler seien auf einen verlässlichen Zugverkehr angewiesen. Dieser werde aber auf der Strecke Nürnberg-Gräfenberg seit Monaten nicht angeboten. „Die Geduld der Bahnreisenden ist verständlicherweise am Ende“, so die Abgeordnete.

27.08.2018 | Landespolitik von SPD Kreisverband Forchheim

Einladung zur "Roten Radtour am 31.08. mit Markus Rinderspacher und Dr. Atila Karabag"

 

Liebe Genossinnen und Genossen,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie ganz herzlich zur "Roten Radtour am 31.08. im Landkreis Forchheim mit dem Fraktionsvorsitzenden der SPD im bayerischen Landtag Markus Rinderspacher und unserem Landtagskandidaten Dr. Atila Karabag" ein.

Am kommenden Freitag, 31.08., treffen wir uns ab 9:15 Uhr am Marktplatz in Ebermannstadt. Dann sind wir gleich zu einem Gespräch mit der oberfränkischen Bezirksvorsitzenden des DEHOGA, Frau Andrea Luger, im Gasthof Resengörg verabredet.

23.07.2018 | Landespolitik von SPD Kreisverband Forchheim

SPD Forchheim: Spitzenkandidatin Natascha Kohnen und OB Uwe Kirschstein plaudern über neuen Politikstil

 
Gastgeber Atila Karabag begrüßt Natascha Kohnen und Uwe Kirschstein

An einem sonnigen Samstagabend im Gemeindegarten der Christuskirche begrüßte der Forchheimer Landtagskandidat Dr. Atila Karabag die Spitzenkandidatin der bayerischen Sozialdemokraten Natascha Kohnen und Forchheims Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein. Über 50 Besucher waren gekommen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "KohnenPlus", einer Dialogreihe in Bayern.

Nach einführenden Worten von Atila Karabag starteten Natascha Kohnen und Uwe Kirschstein ihr Gespräch zunächst mit persönlichen Themen wie Gemeinsamkeiten, z. B. wie und warum sie in die sozialdemokratische Partei eingetreten sind. Die rechtsradikalen Ausschreitungen in den 90er Jahren haben Uwe Kirschstein veranlasst, sich der SPD anzuschließen. Bei Natascha Kohnen war es der ehemalige bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß (CSU). Kohnen betonte, dass Bayern die Heimat von mehr als einer Partei ist und Alle dazugehören.

Newsfeed der BayernSPD

Ja zu Europa - BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Counter

Besucher:307679
Heute:21
Online:1

Banner

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis